Auf lange Sicht erfolgreich - Kyman™ XLR

Vorkommissionierte Ware einfacher erfassen und im Lager vereinnahmen kann der neue Kyman™ XLR von Datalogic Mobile. Nach Angaben des Unternehmens erfasst das neue mobile Terminal aus einer Entfernung von bis zu 3,80 alle gängigen Codes zuverlässig und schnell. Das Betriebssystem Windows Mobile 6.0 garantiert sicheren und modernen Informationsfluss
Erkenbrechtsweiler, 19. September 2008 - Vorteil des Cross Dockings ist unter anderem die geringe Anzahl an logistischen Prozessschritten durch logistische Einheiten. 

Und genau dies unterstützt Datalogic Mobile mit dem neuen Kyman™ XLR. Bereits vorkommissionierte Einheiten werden abhängig von der Auflösung der Codes aus bis zu 3,80 Metern Entfernung erfasst. In der Praxis bedeutet dies, dass beispielsweise der Gabelstaplerfahrer den Code scannen kann, ohne aus dem Fahrerhaus auszusteigen. Bei reflektiv reagierenden Etiketten kann sogar aus größerer Distanz gescannt werden. 

Die Lesebestätigung erhält der Anwender über den „Green Spot“ direkt auf dem Code – das erleichtert das Arbeiten in lauten Industrieumgebungen.

Mit Betriebssystem Windows Mobile 6.0 ist Kyman™ XLR flexibel und einfach zu bedienen. Es ermöglicht den Zugang zum E-Mail-System über Outlook Mobile sowie andere mobile Kommunikationsmöglichkeiten wie beispielsweise Voice over IP. Außerdem verfügt Kyman™ XLR über Bluetooth, WiFi 802.11 b/g und GSM/GPRS/EDGE. 

Kyman™ XLR hält wiederholtem Fall aus 1,8 Metern Höhe auf Beton stand und ist mit Schutzklasse IP64 Wasser- und Staubdicht. Damit garantiert er auch in rauen Industrieumgebungen zuverlässige Unterstützung