COBALT UHF: RFID für die Industrie

 Der Geschäftsbereich RFID der Datalogic Automation kündigt neue Cobalt UHF™ Controller, Antennen und Tags für verbesserte RFID Leistungen zur Fabrikautomation an.

Präsentiert Datalogic Automation eine neue Produktlinie von UHF RFID Produkten zur industriellen automatischen Identifikation an. Die neue Produktlinie ist eine Erweiterung der Controller, Antennen und Tags der erfolgreichen Domäne der Cobalt HF™ Linie um den Frequenzbereich UHF. UHF ermöglicht größere Lese/Schreib-Abstände als HF und zeichnet sich durch die weltweite EPC Standardisierung und Übernahme des weit verbreiteten Standard Class 1, Generation 2 aus.
Das EMS Produktmanagement Team der Datalogic Automation hat ein langjähriges und erfolgreiches Wissen bei der Implementierung von RFID Technologie bei herausfordernden Projekten zur Fabrikautomation. Durch die Erweiterung eines zuverlässigen Angebots um die UHF Technologie können deutlich mehr Anwendungen von den Vorteilen der RFID Technologie profitieren, z.B. bei der Identifizierung von Baugruppen und Werkstückträgern während des Montageprozesses.
Die neue Produktlinie beinhaltet alle Komponenten, die zur Zusammenstellung eines kompletten funktionsfähigen RFID Systems notwendig sind: Controller, Antennen, Anschlusstechnik und Tags.
Der neue Cobalt UHF™ Controller wird in den am meisten verbreiteten Frequenzen angeboten. Des Weiteren gibt es verschiedene Modelle zur Unterstützung der gebräuchlichsten Kommunikationsprotokolle bei der Integration in eine Steuerung bzw. kundenseitige Netzwerke.
Die Elektronik ist in einem sehr robusten Gehäuse mit Schutzklasse IP65 montiert und arbeitet selbst bei harten Umgebungsbedingungen zuverlässig.
Die verfügbaren Antennen und neue Tags nach Standard EPC Class1 Generation 2 für den industriellen Einsatz komplettieren das Produktangebot.