Datalogic bringt Bildverarbeitungsprozessoren der MX-U-Familie auf den Markt

Bologna – 22. Juli 2015 - Datalogic, weltweiter Marktführer für automatische Datenerfassung und industrielle Automatisierung und führender Hersteller von Barcode-Lesegeräten, mobilen Computern, Sensoren sowie Bildverarbeitungs- und Lasermarkierungssystemen, gab heute die Einführung von Vision-Prozessoren der MX-U-Familie bekannt.  Die neue Familie der Bildverarbeitungsprozessoren ist so schnell und so flexibel, dass sie selbst anspruchsvollste Fertigungs- und Inspektionsanwendungen mühelos bewältigt. 

In den neuen Vision-Prozessoren der MX-U-Familie steckt jede Menge Technik, einschließlich der neuesten Intel® Multi-Core Chipsätze, die für eine herausragende Rechnerleistung sorgen. Modernste USB 3.0 Konnektivität bietet extrem hohe Bandbreiten zur Unterstützung von Kamera-Bildaufnahmen mit hoher Bildrate und hohen Auflösungen. IMPACT, die bedienerfreundliche Software von Datalogic mit Drag-and-Drop-Funktionalität für die Grafikoberfläche, durch die sich die Programmierung beim Einsatz des Bildverarbeitungssystems erübrigt, ist im Lieferumfang enthalten. Die Kombination dieser und weiterer Ausstattungsmerkmale machen die MX-U-Familie zu einem handfesten Angebot, durch das die Marktführerschaft von Datalogic auf dem Gebiet der Bildverarbeitung weiter ausgebaut wird.

 

„Wir konzipieren unsere Systeme so, dass sie das Maximum an Nutzen erbringen, Flexibilität bieten und erweitert werden können, wenn Bildverarbeitungstechnologie eingesetzt werden kann“, sagt Donato Montanari, General Manager Machine Vision Business Unit bei Datalogic. „Das heißt, wir liefern weit mehr als die reinen Komponenten: Mit der neuen Produktfamilie bieten wir Vision-Prozessoren an, die ganz konkret an die Marktbedürfnisse angepasst sind, zusammen mit den Werkzeugen, mit denen diese Prozessoren schnell und kinderleicht verwendet werden können. Das ist genau das, was die Bildverarbeitungsprozessoren der neuen MX-U-Familie auszeichnet.“ 

Die Vision-Prozessoren der neuen MX-U-Familie eignen sich ideal für ein breites Spektrum an Anwendungen in Sektoren, wie der Pharmaindustrie, der Getränkeindustrie, der Elektronikindustrie und vielen anderen Industrieanwendungen. Dazu zählen auch Anwendungen, in denen mehrere Kameras, extrem hohe Rechnerleistung oder hohe Fördergeschwindigkeiten erforderlich sind.