Für ein großartiges Einkaufserlebnis - revolutionärer neuer Checkout-Bereich bei Tesco Der neue Tesco Extra Store in Lincoln, England testet ein neues Checkout- Konzept, um das Kundenerlebnis im Laden zu verbessern

20. Mai 2014 – London – Der erste Barcodescan in einem Einzelhandelsgeschäft feiert in diesen Tagen seinen 40. Geburtstag und im neuesten Tesco Extra Store in Lincoln finden Kunden eine revolutionäre neue Checkout-Alternative. Lange Wartezeiten werden reduziert und sorgen so für ein ganz neues Kundenerlebnis im Checkout-Bereich. Vor 40 Jahren installierte Datalogic, ein führendes internationales Unternehmen im Bereich der automatischen Datenerfassung, den ersten Barcodescanner in einem Supermarkt. Heute ermöglicht der automatischen Scanner Jade™ X7 mit der neuesten Technologie von Datalogic die automatische Erfassung von Waren, die Kunden vollkommen unabhängig von deren Ausrichtung auf dem Band platzieren. Nach der Erfassung wird die Ware in den Verpackungsbereich geleitet – so wie auch im traditionellen Kassenaufbau. Dadurch hat das Personal mehr Freiräume um Kunden zu unterstützen, den Kundenservice im Checkout Bereich weiter zu verbessern und damit Kundenbindung- und -zufriedenheit zu steigern.

Wir sind immer an innovativen Ideen interessiert, die unsere Kollegen darin unterstützen den besten Service zu bieten, umso das Einkaufserlebnis unserer Kunden zu verbessern sagt Nigel Fletcher, Direktor bei Tesco. “Wir freuen uns auf darauf, in den nächsten Wochen und Monaten von unseren Kunden in Lincoln zu erfahren, wie sie über den neuen Checkout denken.”

Nachdem der Kunde seine Waren auf das Band gelegt hat, werden diese durch einen Scanbogen gefahren, der die Barcodes automatisch liest und die Ware bildlich erfasst. Die Geschwindigkeit ist dabei wesentlich höher als bei einem traditionellen Kassenaufbau. Anschließend werden die Produkte in einen der drei Verpackungsbereiche geleitet und der nächste Kunde kann sofort mit dem Auflegen der Ware beginnen.

Datalogic hat den automatischen Scanner Jade X7 auf Basis fortschrittlichster Imaging Technologie entwickelt. Überall auf der Welt wird diese Technologie als Schlüsseleinheit an Systemintegratoren geliefert, die maßgeschneiderte Checkoutlösungen liefern um die Bedürfnisse von Einzelhändlern und deren Kunden zu erfüllen.  Der neue Hochgeschwindigkeits-Checkout von Tesco wurde von NCR entwickelt und ermöglicht es, dass drei Kunden gleichzeitig ihre Waren verpacken und bezahlen können. Die kombinierte Lösung ist in der Lage bis zu 60 Produkte in der Minute automatisch zu erfassen.

„Wir freuen uns sehr, dass ein internationaler Einzelhändler und Vorreiter wie Tesco sich entschieden hat unser automatisches Scansystem zu testen”, sagt Mike Doyle, Datalogic U.K. Country Manager. „Technologie allein ist jedoch wenig wert, wenn der Kunde keinen erkennbaren Nutzen davon hat. Aus diesem Grund ist es für Datalogic besonders wichtig, den Einzelhändlern revolutionäre Technik zur Verfügung zu stellen, um das Einkaufserlebnis für ihre Kunden optimal zu gestalten.”

Die Neuerfindung des Checkout-Bereichs durch Datalogic hilft dem Verkaufspersonal im Laden dabei den Kundenservice zu verbessern und die Wartezeiten an der Kasse zu reduzieren. Damit setzt Datalogic weiterhin darauf, neue Technologien zu erfinden, zu adaptieren und zu applizieren. Technologien, die den Einzelhandel und Systemintegratoren darin unterstützen Lösungen umzusetzen, die das Einkaufserlebnis im Laden wertvoller machen.