Für ein modernes Einkaufserlebnis - Selver setzt als erster Retailer in Estland auf Self Scanning

Der Supermarkt in Tallinn bietet seinen Kunden interaktives Einkaufen mit Joya und Shopevolution von Datalogic

Tallinn, 21. April 2011 Ende April wird der Einkauf im Selver Supermarkt in Talinn noch einfacher und interaktiver. Datalogic ein führender Hersteller von Barcodelesegeräten und Self-Shopping Lösungen und Nixor EE, ein führendes estländisches Unternehmen im Bereich POS-Lösungen statten den Supermarkt mit der Self Shopping Lösung ShopevolutionTM aus.
Selver ist mit 35 Märkten eine der größen Hypermarkt- und Supermarktketten in Estland. Als erster Retailer in Estland wird Selver seinen Kunden jetzt einen Self Shopping Service anbieten. 


Der für die Pilotinstallation ausgewählte Supermarkt in Tallinn ist ein komplett modernisierter Markt im Kadaka Viertel - das zu Mustamäe gehört und eine der dicht besiedeltsten Gegenden von Tallinn ist.
Den Self Shopping Service, genannt "SelveEkspress" können Kunden nutzen, die über eine "Partnerkaart" Kundenkarte oder eine "Partnerkaart" Kreditkarte verfügen.


Für diese Kunden stehen auf zwei Einkaufsebenen mit 5000 m2 und 11 Kassen insgesamt 99 Joya Terminals bereit. Wer den SelveEkspress Service nutzt kann den Einkauf inklusive Bezahlung am Self-Checkout komplett selbständig gestalten.
SelveEkspress verändert das Einkaufserlebnis, indem es Kunden mit individuellen Informationen durch den Markt führt. Kunden, die Joya verwenden erfassen den Barcode auf ihren ausgewählten Produkten und legen diese anschließend in den Wagen oder direkt in die Einkaufstasche. Auf dem Display von Joya wird nach jedem Scan die Summe der Einkäufe angezeigt sowie die zum Produkt gehörenden Informationen. Diese Informationen werden zwei-sprachig in Estnisch und Russisch angezeigt. 


Für viele Kunden sind die reduzierten Wartezeiten am Check-Out der große Vorteil des Systems. Nach Beendigung des Einkaufs gehen Kunden entweder direkt zu einer der Self-Payment Stationen oder geben Joya an der Kasse ab und lassen hier die Rechnung erstellen. Das Ausladen der Ware am Band entfällt in jedem Fall. 


Die neue Technologie soll Selver in Zukunf Wettbewerbsvorteile verschaffen und die Kundenloyalität erhöhen. Parallel wird Selver weiter an strategischen Zielen wie Innovation, Reduzierung von Wartezeiten und Neueinführungen arbeiten.
Ziel der Einführung von Shopevolution und Joya ist es den Markennamen Selver weiter nach vorne zu bringen.