Lamborghini & Datalogic bilden für die Lamborghini Blancpain Super Trofeo Serie ein Team

Für sicheren Zugang zum international bekannten Automobil Wettbewerb sorgt jetzt der Datalogic Gryphon™ mit Linear Imager

Der Gryphon™ Barcodeleser von Datalogic ADC hat das Rennen gemacht und bei der Lamborghini Blancpain Super Trofeo Serie mit Leistung, Geschwindigkeit und Effizienz überzeugt. Während der von Lamborghini und Blancpain veranstalteten Events garantiert der Linearimager aus der Datalogic Premiumreihe den schnellen und sicheren Zugang zu den  Team und VIP-Bereichen.

 

Einmal im Jahr bietet Lamborghini, der berühmte, Autohersteller mit Weltrang, sogenannten “gentlemen drivers” die Möglichkeit an seiner “one-make” Rennserie im Lamborghini Blancpain Super Trofeo teilzunehmen. Der bekannte Wettbewerb wird mit dem für die Rennstrecke umgebauten Lamborghini Super Trofeo Rennwagen mit 4-Radantrieb bestritten. Dieses spezielle Modell basiert auf dem Lamborghini Gallardo LP 560-4 und zeichnet sich durch die bekannten Lamborghini Qualitäten aus: Hochleistung, Geschwindigkeit und Eleganz.

 

Diese Qualitäten gelten auch für eine weitere bekannte Marke, die in diesem Jahr an der Super Trofeo Serie teilnimmt. Der Gryphon Linearimager von Datalogic macht die Zugangskontrollsysteme an den VIP und Teameingängen noch schneller und sicherer. Dank der Zusammenarbeit mit den Veranstaltungsorganisatoren, ExXtra Ideas srl und Produco International, wird die Lösung von Datalogic für alle Rennen in Europa eingesetzt.

 

Die Eigenschaften des Gryphon Linearimagers passen perfekt zu einer Veranstaltung mit dieser speziellen Anziehungskraft. Das Funksystem STAR™, von Datalogic sorgt für schnelle, zuverlässige und sichere Datenkommunikation und Kontrolle. Dabei schließt das System unerwünschte Funkstörungen aus.

 

Während eines typischen Wettbewerbtages mit vielen Besuchern kann der Gryphon Imager praktisch endlos Codes speichern. Seine Lithium Akkus ermöglichen die durchgängige Erfassung von 50.000 Besuchern, dabei sorgt sein Funksystem für die an einer Rennstrecke unerlässliche Mobilität. Die patentierte Green Spot Technologie, gibt dem Anwender direkt auf dem Code eine visuelle Lesebestätigung und beschleunigt so den Leseprozess in der sehr lauten Rennumgebung, in der ein akustisches Signal leicht überhört wird.

 

Mauro Sacchetto, Chief Executive Officer der Datalogic Gruppe, freut sich über diesen von Datalogic erzielten Erfolg: “Lamborghini steht in der Automobilindustrie für Exzellenz , genau wie Datalogic im Bereich der Automatischen Datenerfassung und der Industrie Automatisierung.

 

Datalogic ist sehr stolz auf die  Zusammenarbeit mit Lamborgini. Man kann sagen, dass die beiden italienischen Hersteller, die international für Innovation, Qualität, Präzision und Geschwindigkeit bekannt sind ihre Kräfte vereint haben um ein optimales Ergebnis zu erzielen.”