MATRIX 450™:2D-Barcodes auf bewegten Objekten in nur einem Lesedurchgang erfassen

 

 

15 mal 5 Mio. Pixel pro Sekunde: Der brandneue 2D-Imager MATRIX 450™ von Datalogic Automation setzt neue Maßstäbe in der automatischen Warenflusskontrolle

Der 2D-Imager Matrix 450™ von Datalogic Automation kann in der Sekunde 15 mal 5 Mio. Pixel erfassen und bietet eine bisher nicht verfügbare Kombination aus großem Lesebereich und hoher Erfassungsgeschwindigkeit. Damit kann der Matrix 450™ in Logistikanwendungen eingesetzt werden, die bisher 2D-Lesegeräten verschlossen waren.

Dank der sehr hohen Abtastrate und Auflösung ist der Matrix 450™ mit seiner leistungsstarken Beleuchtungseinheit für den Einsatz an sich schnell bewegenden Transportbändern kleinerer und mittlerer Abmessungen prädestiniert. Mehrfachlesevorgänge gehören mit dem Matrix 450™ der Vergangenheit an. Der große Lesebereich pro Lesevorgang ermöglicht eine bisher nicht erreichte Erfassungsgeschwindigkeit und sorgt für eine einfache Handhabung.

Das Fehlen bewegter Teile, eine robuste Metallstruktur in Verbindung mit einem Gehäuse in der Schutzart IP65 sowie ein Betriebstemperaturbereich von bis zu 45°C garantieren auch beim Einsatz in rauer Industrieumgebung eine lange Lebensdauer.

Der neue 2D-Imager vereint die umfangreiche Erfahrung im Design optischer Systeme mit der ausgezeichneten Qualität der Decoding-Bibliotheken von Datalogic. Für die Warenflusskontrolle, einen für die Effizienz von Industrieprozessen maßgeblichen Faktor, reicht eine hohe Bilderfassungsrate alleine nicht aus. Entscheidend ist vielmehr die Verarbeitungsleistung, d.h. die Fähigkeit, den Code schnell zu finden und zu dekodieren. Die hohe Leistungsfähigkeit des Matrix 450™ ist Resultat eines ausgewogenen Verhältnisses von Bilderfassung und -verarbeitung.

Der MATRIX 450™ bringt die Voraussetzungen für den Einsatz sowohl im automatisierten als auch im manuellen Material-Handling mit. Einige besondere Merkmale wie die Möglichkeit zur kontinuierlichen Erfassung oder die nicht blitzende, weiße Beleuchtung und die patentierte farbige Zielmarkierung, machen den MATRIX 450™ zur optimalen Lösung für bedienergeführte Anwendungen, wie das manuelle Zuführen und Erfassen von Codes von oben (Overhead Scanning) oder das manuelle Beschicken von Förderbändern.

Bei der Konzeption des MATRIX 450™ wurde der Bildarchivierung und den Anbindungsmöglichkeiten große Bedeutung beigemessen. Dank einem 512 MB großem internen Speicher können erfasste Bilder on-board gespeichert werden und optional über eine integrierte Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ausgelesen werden.
Die eingebettete ID-NET™-Kommunikationsschnittstelle erlaubt das Clustern der Leseeinheiten – eine Grundvoraussetzung für die effektive Ausweitung des Lesebereichs in Single-Side- und Multi-Side-Anwendungen.

Wichtigste Leistungsmerkmale und Vorteile:

 


  • 5M-Pixel-Bildsensor mit 15 FPS

  • integrierte Gigabit-Ethernet-Schnittstelle

  • anpassbarer Fokus durch C-Mount-Objektive

  • Beleuchtungsoptionen weiß und blau

  • kontinuierliche Beleuchtung ohne Blitzen

  • patentierte farbige Zielmarkierungen

  • herausragende Decodierungsleistung bei 1D-, 2D-, Stapel- und postalischen Codes

  • Maskenfunktion (Region of Interest) für höhere Lesegeschwindigkeit

  • Ziel- und Fokussierungssystem Blue Diamonds™ (zum Patent angemeldet)

  • X-PRESS™ für ein schnelles und intuitives Setup

  • eingebettete ID-NET™-Hochgeschwindigsschnittstelle

 

Anwendungsbereiche:

 


  • Transport & Logistik

  • Automatisiertes Sortieren mit Förderanlagen

  • Manuelle Postsortierung

  • Verteilzentren und Einzelhandel

  • Auftragserfüllung und -überprüfung

  • Multimedia-Sortierung

  • Retouren-Logistik