RIDA DBT6400 - passt in jede Handfläche - Der neue 2D-Barcodescanner mit Bluetooth Mobilität von Datalogic

Eugene, OR – 3. November 2016Datalogic, globaler Marktführer für automatische Datenerfassung und industrielle Automatisierung und Hersteller von Barcode-Lesegeräten, mobilen Computern zur Datenerfassung, Sensoren zur Detektion, Messung und Sicherheit, Bildverarbeitungssystemen und Lasermarkierungssystemen, bringt mit dem RIDA™ DBT6400 Imager eine neue Scanlösung für den Handel und das Gesundheitswesen auf den Markt.

Der handliche RIDA DBT6400 ist ein Funk-Imager mit Bluetooth® Verbindung und damit der ergonomische Assistent für Datenerfassungsapplikationen. Über Bluetooth lässt er sich schnell und einfach mit Android™, Apple® iOS und Windows Mobile® Geräten und Standard Laptops verbinden. Er liest 1D- und 2D-Codes sowohl von Mobiltelefonen als auch vom Papier. Dank seiner starken Scanleistung erfasst er außerdem Codes mit geringem Kontrast, Beschädigungen oder schlecht gedruckte Barcodes.

„Der neue RIDA DBT6400 Imager ist mit seiner Kombination aus Style, Ergonomie und Technologie einzigartig. Im Handelsumfeld überzeugt er durch seine Bedienerfreundlichkeit und seine kleine Bauform“, erklärt Pietro Todescato, CTO bei Datalogic. „Anwender im Gesundheitswesen schätzen sein desinfektionsmittelbeständiges Gehäuse und seine anti-mikrobielle Ummantelung. Damit unterstützt er den Kampf gegen die Verbreitung von Infektionen.”

Der vielseitige Imager wurde speziell für Applikationen im Handel und im Gesundheitswesen entwickelt. Hier wird er für mobile Kassen, Verkaufsunterstützung, Regalauffüllung, Preisüberprüfungen und Inventuren oder für Patientenversorgung am Bett und im Bestandsmanagement eingesetzt.