Selbst das Einkaufen geht rasant

Self Shoping Lösung von Wincor Nixdorf und Datalogic in der italienischen Formel 1 Hauptstadt

In Maranello der Heimatstadt der italienischen Formel 1 Rennen geht jetzt auch der Einkauf schnell. Im Coop Estense Supermarkt kommt der Self Shopping Pod JoyaTM von Datalogic Mobile EBS zum Einsatz. Die gemeinsam von Wincor Nixdorf und Datalogic entwickelte Lösung, sorgt in einer Stadt in der "schnelles Ankommen" zählt, für ein modernes, unterhaltsames und vor allem schnelles Einkaufserlebnis.

 

Kunden bietet die neue Lösung wichtige Vorteile: Joya informiert sie über Produktpreise und Einkaufssummen in Echtzeit und die Wartezeit an der Kasse verursacht durch Be- und Entladeprozesse reduziert sich drastisch.

 

Während des Einkaufs scannen die Kunden den Barcode am Produkt und legen dieses dann direkt in ihre Einkaufstasche. Auf dem Joya Display wird dann der Produktpreis angezeigt, sowie die aktuelle Einkaufssumme. Spezielle Produktpromotions und/oder Sonderrabatte, sowie eine Übersicht der gesammelten Treuepunkte erhält der Kunde in übersichtlicher Darstellung. 


Für Coop Estense bedeutet die neue Lösung die Pole Position im Rennen um den Barcode.

 

In 55 Supermärkten, Hypermärkten und Minimärkten hat Coop Estense inzwischen 90 Joya Terminals im Einsatz. Alle Terminals sind mit der TPiShopTM Software von Wincor NixdorfTM, ausgestattet. Mit TPiShop™ bietet der weltweit führende Anbieter von IT-Lösungen und -Services für Retailbanken und Handelsunternehmen eine innovative Plattform. In Kombination mit dem mobilen Gerät JOYA erleichtert die Software mit verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten und Multimediainhalten den Einkaufsprozess.