Viper-NET™: schnell und sicher – kabellos scannen mit bis zu 54 MBit/s


Erkenbrechtsweiler, 22. Juni 2007 - Datalogic bietet ab sofort den mobilen Computer Viper-NET™ mit 802.11b/g Technologie an. Mit dieser Technologie kann der erweiterte Viper-NET™ mit Access Points führender Hersteller bequem und einfach eine Verbindung aufbauen – zudem werden die Cisco Erweiterung CCX V3 unterstützt. Laut Angaben des Herstellers können jetzt bis zu 54 MBits/s übertragen werden. Die neue Version ist mit einem eigenen Funk-Client ausgestattet und der Benutzer kann einfach Sicherheitseinstellungen wie beispielsweise WEP, WPA, WPA2 konfigurieren, dabei wird der Standard 802.11i voll unterstützt.

Diese robuste Lösung für Warenein- und ausgänge, Inventuren, Preisüberprüfungen oder Gepäckstückkontrollen am Flughafen verfügt über einen Intel X-Scale-Mikroprozessor. Mit Schutzart IP64 ist er vor Staub und Wasser geschützt und hält wiederholten Fall aus 1,8 Metern stand.

Der Scanner ist mit QVGA Farbdisplay (Quarter Video Graphics Array), einer Bildauflösung von 320 mal 240 Bildpunkten, sowie Touchscreen und alphanumerischer oder numerischer Tastatur ausgestattet.