/upload/prod_cat/header/adc/LaneHawk-973x244.jpg

Reduzierung von Inventurdifferenzen

Um Inventurdifferenzen, verursacht beispielsweise durch Diebstahl, Vandalismus oder fehlerhafte Abläufe, zu reduzieren gibt es im Retailumfeld verschiedene Ansätze. Solche Verluste können das Ergebnis von Fehlern sein, aber auch durch inkonsistente Prozesse entstehen. Ebenso können externe Quellen wie beispielsweise Kunden oder Lieferanten hierzu beitragen.

Für die verschiedenen Bereiche im Shop – und speziell für den Checkout-Bereich hat Datalogic Produkte und Lösungen entwickelt, die Retailer darin unterstützen Inventurdifferenzen zu reduzieren und zu vermeiden. 

LaneHawk™ LH4000 Lösung

LaneHawk™ LH4000 BOB (Bottom of Basket) ist eine Lösung zur Reduzierung von Inventurdifferenzen, die den Warenkorb im unteren Wagenbereich (BOB) in Echtzeit zu Profit umwandelt. Das LaneHawk LH4000 System erfasst und erkennt Produkte, die im Wagen unten liegen und übermittelt die Information dazu direkt an die Kasse. Damit wird sichergestellt, dass Kunden für alle im Wagen untergebrachten Produkte – inklusive BOB-Ware am Checkout bezahlen.