Serie MX-E, Industrielle Bildverarbeitung

Serie MX-E

Serie MX-E

MX-E Vision-Prozessoren unterstützen GigE-Multikamera-Anschlusstechnik für höchste Leistung in der Bildverarbeitung

Funktionen

Windows Embedded Standard 7 (WES7)

Multi-Kamera-Unterstützung für Mehrpunkt-Erkennung

GigE Vision Standard Kamera-Anschlusstechnik

Einschließlich IMPACT Software Suite für zahlreiche Anwendungsbereiche

Externer Dongle zur einfacheren Verwaltung von SW-Lizenzen, mit MX-U Prozessoren kompatibel

Drei Modelle für unterschiedliche Leistungsanforderungen mit insgesamt zehn verschiedenen Hardwarekonfigurationen

Überblick

Die MX-E Serie umfasst hochmoderne GigE-Bildverarbeitungsprozessoren, die außergewöhnliche Rechenleistung und unschlagbare Anwendungsflexibilität mit langfristiger Produktverfügbarkeit bieten. Die qualitativ hochwertigen Hardwarekomponenten in ihrem stabilen Gehäuse stehen für Robustheit und Langlebigkeit. Die Multikamera-Fähigkeit ermöglicht die Erfassung und Analyse von Daten von verschiedenen Punkten und senkt die Kosten für die Einbindung.

Für die unterschiedlichen Anforderungen sind drei verschiedene Modelle mit zwei oder vier unabhängigen GigE Vision-Kameraanschlüssen für Hochgeschwindigkeits-Bildaufnahme erhältlich: das wirtschaftliche Einstiegsmodell MX-E20 unterstützt zwei Kameras, das MX-E40 der mittleren Ebene und das High-End MX-E80 mit Quad-Core unterstützen jeweils zwei oder vier Kameras. Die MX-E-Serie bietet höchste Konfigurationsflexibilität mit bis zu zehn verschiedenen Optionen zur Hardwarekonfigurierung und volle Kompatibilität mit einer breiten Palette von GigE-Kameras von VGA bis zu 16MP Auflösung (Flächenkameras) und von 2K bis zu 8K (Zeilenkameras).

Die Universal-Dongles für die IMPACT Software-Lizenz sowie Add-on Lizenzfunktionen an allen MX-E und MX-U-Modellen ermöglichen einen Austausch der Lizenzen von einem Vision-Prozessor auf einen anderen.

Videos und Bilder

Downloads für Serie MX-E

MX-E Series Datasheet
20/01/2016 - DS-MX_E-ENA4
(.pdf, 1176276 byte)
20/01/2016 - DS-MX_E-ENUS
(.pdf, 1166828 byte)
20/01/2016 - DS-MX_E-DE
(.pdf, 1177367 byte)
MX-E Series Hardware Guide
01/06/2016 - MX-E Series Hardware Guide en Rev C
(.pdf, 2630684 byte)
MX-E Series Quick Guide
01/06/2016 - MX-E Series Quick Guide en
(.pdf, 555589 byte)
Machine Vision Product Guide
31/03/2016 - PG-MachineVision-ENA4
(.pdf, 1366860 byte)
31/03/2016 - PG-MachineVision-ENUS
(.pdf, 1322114 byte)
31/03/2016 - PG-MachineVision-DE
(.pdf, 1357800 byte)
31/03/2016 - PG-MachineVision-IT
(.pdf, 1361672 byte)
Machine Vision Reference Guide
31/03/2016 - RG-Machine Vision-ENA4
(.pdf, 5019035 byte)
31/03/2016 - RG-MachineVision-ENUS
(.pdf, 4688785 byte)
31/03/2016 - RG-MachineVision-DE
(.pdf, 4940390 byte)
31/03/2016 - RG-MachineVision-IT
(.pdf, 4260862 byte)
MX-U and MX-E Series Step Drawings
07/12/2015 - MX-U and MX-E Series Step Drawing
(.zip, 8566946 byte)

Kontakt und Erfolgsgeschichten

Kontakt
Kontakt
Kontakt
Wenn Sie weitere Informationen oder Hilfe bei einem bestimmten Anliegen benötigen, können Sie uns hier über verschiedenen Kanäle kontaktieren.
Anwenderberichte
Anwenderberichte
Anwenderberichte

RMA und Tech-Unterstützung

Online-RMA (Return Material Authorizations)
Online-RMA (Return Material Authorizations)
Online-RMA (Return Material Authorizations)
Sämtliche Informationen, die für die Bearbeitung eines RMA-Antrags (Return Material Authorization) notwendig sind, einschließlich Abholservice vom Kunden
Technischer Support
Technischer Support
Technischer Support
Sie suchen nach Antworten oder der Lösung eines Problems? Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert.

Servicepaket

Falls die Gesamtbetriebskosten eine entscheidende Rolle beim Kostenmanagement spielen, können Datalogic-Kunden verschiedene Post-Sales-Servicepakete nutzen, die grundsätzlich Folgendes beinhalten: Fixkosten, garantiert vollumfängliche Abwicklung, verschiedene bedarfsgerechte Service-Inhalte, verschiedene Supportvarianten (von telefonischem Support bis zu Einsätzen vor Ort in Notfällen), die professionellen Datalogic Repair Depots, Originalersatzteile von Datalogic und permanente Qualitätskontrolle.
Der Hot-SWAP-Wartungsvertrag ist ein 24-Stunden-Wartungsprogramm mit der Garantie, dass fehlerhafte Produkte innerhalb von 24 Stunden nach Meldung ersetzt werden.

Das Managed-CARE-Paket garantiert eine Reparatur und Rücksendung fehlerhafter Produkte innerhalb von 5 Tagen.
Der PREMIUM-Service umfasst die regelmäßige vorbeugende Wartung Ihres Systems.
Der Total-Cover-Service-Vertrag beinhaltet zudem den Einsatz fachkundiger Techniker vor Ort innerhalb von 24–48 Stunden nach Meldung.