Auswirkungen des Coronavirus (CIVID-19) auf die Geschäftsabläufe von Datalogic

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Partner,  

da die täglichen Nachrichten die Auswirkungen des COVID-19 auf Unternehmen in den Fokus rücken, möchten auch wir Ihnen ein klares Bild der Situation von Datalogic zeichnen. 

Der globale Notstand hat sich nur begrenzt auf unsere Aktivitäten ausgewirkt. Die Hauptproduktionsstätten von Datalogic befinden sich in Vietnam, Ungarn und der Slowakei, und wir können bestätigen, dass es derzeit keine Schließung oder Aussetzung der Produktion unserer Geräte gibt, wodurch unseren Kunden eine Kontinuität bei der Lieferung von Produkten und Lieferungen gewährleistet wird.

Als High-Tech-Unternehmen bezieht Datalogic Waren von Lieferanten aus China (außerhalb der deklarierten Risikogebiete), mit denen wir in ständigem Kontakt stehen. Sie bestätigen eine sich stetig verbessernde Situation, haben die Produktion wieder aufgenommen und mit den Lieferungen an unsere Werke begonnen. 

Die Unternehmenszentrale von Datalogic hat ihren Sitz in Bologna, Italien, wo wir alle Maßnahmen ergreifen, um das Infektionsrisiko zu begrenzen. Wo immer nötig führen wir spezielle Verfahren ein, während wir gleichzeitig einen normalen Fortgang unserer Geschäftsabläufe und Dienstleistungen sicherstellen. 

Datalogic ist der Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter, Partner und Kunden verpflichtet, und als solches befolgen wir gewissenhaft alle internationalen, nationalen und lokalen Gesundheitsmaßnahmen, um Folgen so weit wie möglich zu verhindern.

Wir werden die Situation weiterhin beobachten und Sie über alle Aktualisierungen informieren, die sich auf unseren Betrieb auswirken könnten. Wir wünschen allen, die von COVID-19 betroffen sind, eine rasche Genesung und danken allen Fachkräften im Gesundheitswesen für ihren Einsatz.