AV900 – Neue Hochgeschwindigkeits-Kamera für Logistik-Anwendungen

Langen, 01. Juli 2020. Mit der AV900 stellt Datalogic seine neue leistungsstarke Kamera vor, die speziell für Anwendungen im Transport- und Logistikbereich konzipiert wurde.

Die AV900 verfügt über eine branchenweit führenden, hochauflösenden 9 Megapixel-Sensor, der in Kombination mit der maximalen Rechenleistung des Intel Pentium Quad-Core-Prozessors und dem dynamischen und einstellbaren Fokus eine Bilderfassung von 32 frames pro Sekunde liefert. 

Diese Funktionen ermöglichen den Einsatz der AV900 insbesondere in Hochgeschwindigkeits-Transportsystemen aller Förderbandgrößen wie Gepäckaufgabesysteme an Flughäfen, automatische Sortierungen in Distributionszentren und statische Leseanwendungen. Im Vergleich zu 5 Megapixel-Kameras bietet die 9 Megapixel-Kamera ein um 40 Prozent größeres Sichtfeld. Für den Aufbau eines leistungsstarken Datenerfassungssystems werden somit weniger Kameras benötigt, wodurch sich die Systembetriebskosten signifikant reduzieren.

Im Gegensatz zu anderen Kameras mit einstellbarem Fokus kann der Fokus der AV900 auch nach der Installation eingestellt werden. Dazu verfügt sie über unterschiedliche Fokussiermöglichkeiten:

  • Einzigartiger sequenzieller Zwei-Zonen-Fokus: Der AV900 kann zwischen zwei voreingestellten Zonen wechseln.  Dies ist ideal zum Sortieren auf Bom Bay Sortern oder zum Lesen von Codes auf Paletten, auf denen kein Fokussierungssystem verbaut ist.
  • Dynamische Fokussierung: Schnittstelle mit einem Fokussierungssystem wie einem Sensor, Lichtvorhang oder Dimensionierer, die eine bestmögliche Erfassung von Objekten unterschiedlicher Dimensionen bei hoher Geschwindigkeit sicherstellt.

 

Diese flexiblen, dynamischen Fokussiermöglichkeiten erhöhen die Tiefenschärfe und die Bildqualität erheblich und gewährleisten eine ausgezeichnete Performance bei einer Vielzahl von Anwendungen, auch bei schwer lesbaren Barcodes.

Durch die hohe Bildqualität in Verbindung mit einem dedizierten Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Anschluss für die Bildübertragung eignet sich die AV900 ideal für OCR, Videocodierungsanwendungen und zur Nachkontrolle während der Weiterverarbeitung.

Weitere Funktionen wie die kontinuierliche Bilderfassung, die nicht aufblitzende integrierte weiße oder rote Beleuchtung und die farbige Lesebestätigung machen die AV900 zur perfekten Lösung für personalgestützte Anwendungen.

Die AV900 lässt sich nahtlos mit anderen Produkten der AV-Familie, der AV500 und der AV7000-Zeilenkamera integrieren. In Kombination ermöglichen diese Geräte eine leistungsstarke Lösung für die Rückverfolgbarkeit zu den geringstmöglichen Systembetriebskosten. Die AV900 verfügt über eine neue automatische, softwarebasierte Redundanz und eine gemeinsame Konfiguration mit der gesamten AV-Kameraserie von Datalogic. Diese Features reduzieren die Ausfallzeit des Systems erheblich und erleichtern die Installation neuer Geräte.

Durch die Kompatibilität mit Datalogics WebSentinel™ PLUS zur Performance-Überwachung in Echtzeit sind Anschluss und Überwachung der AV900 unkompliziert. Zudem kann er an wichtige industrielle Netzwerke wie Feldbus und PROFINET angeschlossen und über zwei Ethernet-TCP/IP- und zwei serielle Kommunikationsschnittstellen mit Ethernet-IP-fähigen PLCs verbunden werden.