Presse Meldungen

Presse Meldungen

Presse Meldungen

HandScanner™: Der kleinste und leichteste wearable Scanner. Mit HandScanner von Datalogic arbeitet Personal effizienter und genauer

Langen, 10. November 2020. Ob im Logistik- oder Produktionsbereich, im Handel oder im Gesundheitswesen - Scanvorgänge müssen schnell, effizient und zuverlässig durchgeführt werden. Datalogic, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der automatischen Datenerfassung und Fabrikautomation, launcht mit dem HandScanner den kleinsten und leichtesten wearable Scanner. Der Handschuhscanner wurde entwickelt, um die täglichen Arbeitsabläufe der Anwender zu rationalisieren, Fehler zu minimieren und die Produktivität zu steigern.

Dank seiner kompakten Größe und seines geringen Gewichts ist HandScanner die ergonomische Lösung, die tägliche Arbeitsprozesse und natürliche Bewegungsabläufe minimiert. Mit dem Handschuhscanner haben Anwender beide Hände für das Handling von Objekten frei. Die Arbeit wird nicht durch wiederholtes Ablegen und Wiederaufnehmen des Scanners unterbrochen, wodurch die Scanzeit um vier Sekunden pro Scan reduziert und die Scan-Genauigkeit erhöht wird.

Der leistungsstarke HandScanner erfasst sowohl 1D- als auch 2D-Barcodes unabhängig davon, ob diese horizontal, vertikal oder auf dem Kopf stehend ausgerichtet sind. Dabei liest er aus verschiedenen Winkeln, sodass der Scanner nicht direkt auf den Barcode gerichtet werden muss. Lesefehler werden auf diese Weise um bis zu 33 Prozent reduziert. Darüber hinaus quittieren optische, akustische und haptische Signale den erfolgreichen Scanvorgang für einen nahtlosen Übergang zum nächsten Arbeitsschritt.

Ein vollständig geladenes Gerät begleitet Anwender über 15 Stunden oder 10.000 Scans hinweg. Dank Schnellladung ist der Scanner praktisch immer einsatzbereit: die Wiederaufladung erfolgt innerhalb von zwei Stunden in der Doppelladestation.

In Kombination mit Mobilcomputern oder fahrzeugmontierten Computern von Datalogic ist HandScanner die komplette Datenerfassungs-Lösung für praktisch jede Art von Applikation. Gescannte Daten werden über eine Bluetooth Low Energy-Verbindung automatisch auf das gekoppelte Gerät übertragen. 

Im Vergleich zu Ringscannern ist der Handschuhscanner deutlich schmaler. Das Tragen auf dem Handrücken macht ihn zum einen weniger störend für den Anwender, zum anderen ist er so weniger Schlägen und Stößen ausgesetzt.

Die Palette der Einsatzmöglichkeiten des HandScanner ist weitreichend. Für unterschiedliche Anforderungen wählen Kunden zwischen zwei verschiedenen Varianten des Scanners. Die „Standard Range“-Variante ist für eine geringere Scanreichweite von 10 bis 80 Zentimeter ausgelegt und findet sein Anwendungsfeld insbesondere in der Fertigung, im Handel sowie im Gesundheitswesen. Die „Mid-Range“-Variante deckt Scanreichweiten von 30 bis 150 Zentimeter ab und eignet sich somit insbesondere für Einsatzbereiche in Transport- und Logistikumgebungen wie Warenlager, Werkshallen, Docks und Lagerplätze.