REWE setzt auf Datalogic PDA

Lebensmittelhändler investiert in 8500 Elf

REWE verbessert die mobile Datenkommunikation in den Märkten. Ob Artikelauskunft, Preisauszeichnungen, Regalauffüllungen oder Inventur – mobile Datalogic Elf kommunizieren automatisch und in Echtzeit mit dem REWE System.

Das Projektvolumen umfasst rund 8500 PDA Elf im Wert von mehreren Millionen Euro. Ziel des Handelskonzerns ist es höchste Geschwindigkeit und optimales Store Management bis Ende des Jahres in seinen Filialen zu erreichen. Heute kommunizieren bereits die ersten PDA´s per Funk unterschiedliche Daten von und zu der zentralen Informationsumgebung von REWE. Mit den PDA´s von Datalogic hat REWE technologisch und ergonomisch in ein zukunftsfähiges System investiert. Bill Parnell, CEO von Datalogic ADC, sagt über die Zusammenarbeit: Wir freuen uns sehr, dass REWE, einer der größten Lebensmittelhändler in Europa, sich für uns und unsere Produkte und Lösungen entschieden hat. Mit diesem Erfolg bauen wir unsere Position als Marktführer im Retail Umfeld weiter aus.“

Mit dem PDA Elf vereint Datalogic höchste Geschwindigkeit, neueste mobile Technologie und ergonomisches Design in einem. WLAN 802.11 a/b/g mit CCX V4 Zertifikat, 3.5G UMTS HSDPA Mobilfunk, Imager, 3MP Autofokus-Kamera, GPS, „Green Spot” Technologie, Windows Mobile 6.5 und vieles mehr setzen neue Maßstäbe. Für scanintensive Anwendungen kann der PDA Elf mit einem Griff in Sekundenschnelle in einen Pistolgrip umgewandelt werden.