Privacy Policy

Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Version 1.0 (24. Mai 2018)

 

 

Datalogic SpA mit eingetragenem Firmensitz in Via Candini, 2 40012 Lippo di Calderara di Reno (nachfolgend „Datalogic“ genannt) ist die Wahrung Ihrer Online-Privatsphäre ein großes Anliegen und wir fühlen uns dem Datenschutz und der Informationssicherheit im Internet verpflichtet. Diese Datenschutzerklärung wurde gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679 (nachfolgend die „Verordnung“ genannt) erstellt. Wir möchten Sie darin mit unseren Datenschutzbestimmungen bekannt machen und Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, die wir während Ihres Besuches auf unserer Website erfassen (nachfolgend gemeinsam die „Website“ genannt). Gegebenenfalls werden wir Ihre ausdrückliche und bewusste Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einholen. Die Informationen und Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben oder die wir anderweitig erlangt haben - beispielsweise durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen oder durch Ihre Anfrage zu Informationen oder technischem Support, oder wenn Sie sich für die Zusendung von Werbematerial und kommerziellen Newslettern, zur Teilnahme am Datalogic-Partnerprogramm oder für den Zugang zu den reservierten Bereichen unserer Website registrieren, nachfolgend die „Dienstleistungen“ genannt - werden im Einklang mit und unter Befolgung der EU-Vorordnung und den Geheimhaltungsvorschriften, welche Datalogic seinen Aktivitäten zugrunde legt, verarbeitet.

Nach Maßgabe der in der EU-Verordnung festgelegten Bestimmungen, erfolgt die bei Datalogic durchgeführte Datenverarbeitung nach den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Ordnungsmäßigkeit, Transparenz, Zweckbindung, Aufbewahrungsbeschränkung, Datenminimierung, Genauigkeit, Integrität und Geheimhaltung.

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

 

  • 1. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche
  • 2. Die der Datenverarbeitung unterliegenden personenbezogenen Dateng
    • a. Browser-Daten
    • b. Besondere Kategorien personenbezogener Daten
    • c. Von den betroffenen Personen freiwillig bereitgestellte Daten
    • d. Cookies
  • 3. Zweck der Datenverarbeitung
  • 4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Pflichtangaben und freiwillige Angaben
  • 5. Empfänger personenbezogener Daten
  • 6. Übermittlung personenbezogener Daten
  • 7. Speichern personenbezogener Daten
  • 8. Rechte der betroffenen Personen
  • 9. Änderungen

 

1. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche

 

Der Verantwortliche für die auf dieser Website durchgeführte Datenverarbeitung ist das eingangs näher beschriebene Unternehmen Datalogic. Für weitere Informationen, die die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Datalogic, betreffen, einschließlich einer Aufstellung der mit der Datenverarbeitung betrauten Auftragsverarbeiter, wenden Sie sich bitte schriftlich an nachfolgende addresse: marketing@datalogic.com

 

2. Die der Datenverarbeitung unterliegenden personenbezogenen Daten

 

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Datalogic nach Ihrem Seitenbesuch personenbezogene Daten verarbeiten wird, also Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; identifizierbar ist eine Person, die mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind (nachfolgend nur "personenbezogene Daten ").

Die über diese Website verarbeiteten personenbezogenen Daten sind wie folgt:

 

a. Navigationsdaten

 

Während des normalen Seitenbetriebs erfassen die zum Betrieb dieser Seite verwendeten Computer-Systeme und Software-Anwendungen gewisse personenbezogene Daten, deren Übertragung mit der Nutzung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit einhergeht. Diese Informationen werden nicht in der Absicht erhoben, Rückschlüsse auf Ihre Person zuzulassen. Jedoch können diese Informationen ihrem eigentlichen Wesen nach zur Identifikation des Nutzers führen, indem diese im Zusammenhang mit den von Dritten gehaltenen Daten verarbeitet werden. Zu dieser Kategorie von Daten gehören IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die die natürlichen Personen zum Besuch der Website benutzen, die URI (Uniform Resource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt des Datenabrufs, die bei der Serveranfrage verwendete Methode, die Größe der empfangenen Antwortdatei, der numerisch ausgedrückte Status der Serverantwort (erfolgreich, fehlerhaft etc.) oder sonstige, das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers betreffenden Parameter. Diese Daten werden anonym erhoben und ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um Informationen über die Nutzung der Website zu erlangen und um die ordnungsgemäße Funktionsweise selbiger zu überwachen; diese Daten werden umgehend nach deren Verarbeitung gelöscht. Diese Daten könnten genutzt werden, um bei hypothetischen, gegen diese Website verübten Straftaten den/die Verantwortlichen ermitteln zu können. Zurzeit werden, mit Ausnahme der vorgenannten Möglichkeit, diese während des Website-Besuchs erfassten Daten innerhalb von sieben Tagen gelöscht.

 

b. Besondere Kategorien personenbezogener Daten

 

Bei Nutzung des „Karriere-/Die Arbeit mit uns“-Bereichs auf unserer Website können personenbezogene Daten im Sinne des Artikels 9 der Verordnung eingegeben werden, d. h. „Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.“ Wir fordern Sie nicht zur Veröffentlichung derartiger Daten auf, sofern keine Notwendigkeit hierfür besteht. In der Tat machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Datalogic keine Haftung übernimmt und gegen Datalogic vorgebrachte Beschwerden abweist, wenn Sie uns besondere personenbezogene Daten ohne Ihre besondere Einwilligung zur Verarbeitung derartiger Daten übermitteln (beispielsweise bei Zusendung Ihres Lebenslaufs). In diesem Falle ist eine Verarbeitung zulässig, da nach Maßgabe der Bestimmungen von Artikel 9(1)(e) der Verordnung die betroffene Person die sie betreffenden personenbezogenen Daten offensichtlich veröffentlicht hat. Wir weisen nochmals darauf hin, dass wir besonderen Wert auf Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung der besonderen Kategorie personenbezogener Daten legen, wenn Sie sich entschließen, uns derartige Informationen zur Verfügung zu stellen.

 

Ferner machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Datalogic sich das Recht vorbehält, die von Ihnen in den sozialen und beruflichen Netzwerken frei zur Verfügung gestellten Profile (z. B. LinkedIn) auszuwerten.

 

c. Von der betroffenen Person freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

 

Bei Nutzung einiger Website-Dienste, können die von Ihnen an Datalogic übermittelten personenbezogenen Daten möglicherweise von Dritten verarbeitet werden. In diesem Fall übernehmen Sie die Funktion des eigenständigen Verantwortlichen mit sämtlichen gesetzlichen Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten. In diesem Sinne werden Sie mit weitestgehender Haftungsfreistellung ausgestattet was Einsprüche, Inanspruchnahmen oder Schadensersatzansprüche für die aus der Datenverarbeitung entstandenen Schäden etc. anbelangt, die Dritte - deren personenbezogene Daten durch Ihre spontane Eingabe von Daten und unter Verletzung der Bestimmungen zum Schutz maßgeblicher personenbezogener Daten verarbeitet wurden - gegen den Verantwortlichen der Verarbeitung geltend machen. In jedem Falle garantieren Sie ab diesem Zeitpunkt, wenn Sie bei Nutzung dieser Website personenbezogene Daten Dritter zur Verfügung stellen oder anderweitig verarbeiten - unter Übernahme jeder darauf bezogenen Haftung - dass dieser spezielle hypothetische Fall der Datenverarbeitung auf einer entsprechenden Rechtsgrundlage gemäß Artikel 6 der Verordnung basiert, durch die die Verarbeitung der fraglichen Informationen legitimiert ist.

 

d. Cookies

 

Definitionen, Eigenschaften und Anwendung der gesetzlichen Vorschriften

 

Cookies sind kleine Textdateien, die von der Seite, die ein Nutzer gerade besucht, an den Computer, das Mobiltelefon oder andere mit den Internet verbundene Endgeräte des Besuchers gesendet und dort abgelegt werden. Bei einer erneuten Verbindung werden diese an den Webserver zurückgesendet, mit dem Ziel den Nutzer wiederzuerkennen und sich an seine Einstellungen und Präferenzen (wie Login-Daten, Spracheinstellung, Schriftgröße oder andere Display-Einstellungen, etc.) zu „erinnern“, so dass Sie diese Einstellungen bei Ihrem nächsten Besuch der Website nicht erneut vornehmen müssen oder Sie erneut von Seite zu Seite browsen müssen. Cookies dienen dazu, die Computer-Authentifizierung, die Sitzungskennung und die Informationen hinsichtlich der Aktivitäten und Präferenzen der Website-Besucher zu speichern. Ebenso können Cookies einen eindeutigen Identifikationscode enthalten, mit dem sich das Navigationsverhalten des Nutzers auf der Seite nachverfolgen lässt, um so Informationen für statistische Zwecke oder Werbezwecke zu erfassen. Der Nutzer kann, während er auf unserer Website surft, auf seinem Computer oder Mobilgerät auch Cookies von anderen Web-Servern oder anderen Anbietern als dem Betreiber der gerade besuchten Website empfangen (sogenannte „Drittanbieter“-Cookies). Manche Cookies sind für die Funktionsweise der Website technisch notwendig. Daher kann es durch die Ablehnung oder das Blockieren von Cookies vorkommen, dass Sie auf gewisse Teile der Website nicht zugreifen können oder die Nutzung gewisser Funktionen auf dieser Website eingeschränkt ist. Es gibt verschiedenen Arten von Cookies, die sich nach Eigenschaften und Funktionen unterscheiden. Diese verbleiben im Computer oder auf den mobilen Endgerät des Nutzers für unterschiedlich lange Zeiträume: Sogenannte Sitzungscookies werden mit dem Abmelden des Browsers automatisch gelöscht, während sogenannte permanente Cookies auf dem Endgerät des Nutzers für einen bestimmten vorgegebenen Zeitraum verbleiben. Gemäß der in Italien geltenden Gesetzgebung ist die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers für den Einsatz von Cookies nicht immer erforderlich. Insbesondere für den Einsatz „technischer Cookies“, also jener Cookies, die ausschließlich zum Zwecke der Übertragung von Nachrichten über ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk oder ausschließlich für die Bereitstellung der vom Nutzer ausdrücklich angefragten Dienste verwendet werden, ist eine derartige Einwilligung nicht erforderlich. Oder anders gesagt, es handelt sich hierbei um Cookies, die für den Betrieb der Website unerlässlich oder für die Ausführung der vom Nutzer angefragten Dienste notwendig sind. Gemäß den Bestimmungen der italienischen Datenschutzbehörde (siehe „Vereinfachte Regelungen zur Information über Cookies und die Zustimmung zur Verwendung von Cookies“ vom 8. Mai 2014 und nachfolgende Erklärungen ("Individuazione delle modalità semplificate per l'informativa e l'acquisizione del consenso per l'uso dei cookie"), nachfolgend nur noch die "Regelung") sind unter technischen Cookies, für deren Einsatz keine ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist, folgende Cookies zu verstehen:

 

  • • „Analytische Cookies“: Diese werden direkt vom Betreiber der Website verwendet, um aggregierte Informationen über die Anzahl der Besucher und das Besucherverhalten zu erheben;
  • • Browser- oder Session-Cookies (zur Authentifizierung des Nutzers);
  • • funktionale Cookies, die dem Nutzer das Surfen auf Grundlage ausgewählter Kriterien (z. B. Sprache, die Produktauswahl für den Einkauf) ermöglichen und mit dem Ziel, die Anwendbarkeit des Dienstes zu verbessern.

 

Für den Einsatz von „Profiling-Cookies“, also Cookies, die darauf abzielen Nutzerprofile zu erstellen, um Werbebotschaften entsprechend des Surfverhaltens und der Präferenzen des Nutzers zu versenden, ist allerdings die Zustimmung des Nutzers erforderlich.

 

Arten der auf dieser Website installierten Cookies und die Möglichkeit der Zulassung und Ablehnung von Cookies

 

Diese Seite bedient sich der im Folgenden genannten Cookies, die vom Nutzer abgelehnt werden können. Hinsichtlich der Ablehnung von Drittanbieter-Cookies müssen Sie direkt die entsprechenden Anweisungen über die Zulassung und Ablehnung von Cookies unter den jeweiligen Links befolgen:

 

  • Technische Cookies wie Navigations- oder Sitzungscookies sind unerlässlich für eine einwandfreie Funktion der Website oder für den Zugriff auf die vom Nutzer aufgerufenen Inhalte und Dienste.
  • Funktionale Cookies werden zur Aktivierung spezifischer Funktionen auf der Website verwendet und ermöglichen dem Nutzer das Surfen auf Grundlage ausgewählter Kriterien (z. B. Sprache, die Produktauswahl für den Einkauf) mit dem Ziel, die Anwendbarkeit des Dienstes zu verbessern.

 

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass durch die Deaktivierung technischer und/oder funktionaler Cookies bestimmte Funktionen unserer Website möglicherweise nicht zur Verfügung stehen oder nicht mehr einwandfrei funktionieren und der Nutzer möglicherweise gezwungen ist, bei jedem neuen Seitenbesuch bestimmte Informationen oder Präferenzen zu ändern oder manuell einzugeben.

 

  • • Drittanbieter-Cookies, d. h. Cookies von Webseiten oder Web-Servern, die von anderen Anbietern als Datalogic platziert werden und für die Zwecke dieser Drittanbieter verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen im Folgenden genannten Drittanbietern (mit den entsprechenden Links zu deren jeweiligen Datenschutzbestimmungen) normalerweise um völlig eigenständige Verantwortliche handelt, die Daten durch die von ihnen verwalteten Cookies erfassen; aus diesem Grunde muss der Nutzer hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten, Informationen und Einwilligungsformulare (Zulassung und Ablehnung der jeweiligen Cookies) die Datenschutzbestimmungen dieser Drittanbieter befolgen, so wie in der vorausgehenden Bestimmung festgelegt. Der Vollständigkeit halber machen wir darauf aufmerksam, dass Datalogic alle Anstrengungen unternimmt, um die Platzierung von Cookies auf seiner Website nach zu verfolgen. Die Liste dieser Cookies wird regelmäßig aktualisiert und wir bieten unseren Nutzern völlige Transparenz hinsichtlich der von Datalogic direkt platzierten Cookies und deren Zwecke. Bezüglich der Drittanbieter, die Cookies über unsere Website versenden, stellen wir Ihnen die Links zu den jeweiligen Datenschutzbestimmungen bereit: Von diese Drittanbietern fordern wir, wie bereits beschrieben, unseren Nutzern Informationen gemäß dieser Regelung bereitzustellen und Ihre Einwilligung zur Platzierung von Cookies einzuholen. Diese Verpflichtung bezieht sich nicht nur auf die von Drittanbietern direkt versendeten Cookies, sondern auch auf alle zusätzlichen, über unsere Website versendeten Cookies durch die Nutzung von Diensten, in deren Genuss die Drittanbieter selbst kommen. In der Tat kann Datalogic über Cookies, die von den Providern der oben genannten Drittanbieter versendet werden, keine Kontrolle ausüben, noch kennt Datalogic deren Eigenschaften und Zwecke.

 

Nachfolgend finden Sie Links, die Ihnen weitere Informationen über Cookies von Drittanbietern zur Verfügung stellen:

 

 

 

Die von Datalogic über diese Website versendeten Cookies sind im Einzelnen nachstehend aufgeführt.

 

Cookies auf dieser Website (SIEHE ANGEHÄNGTE PDF-LISTE "Cookie_www.datalogic.com")

 

Cookie-Einstellungen

 

Sie können technische und funktionelle Cookies (ganz oder teilweise) blockieren oder löschen, indem Sie die dafür vorgesehenen Einstellungen auf Ihrem Browser aktivieren. Bitte beachten Sie, dass durch das Blockieren oder Löschen von technischen Cookies die Nutzung dieser Website, der Zugriff auf bestimmte Inhalte oder damit verbundene Dienste unmöglich werden kann. Durch das Blockieren funktionaler Cookies stehen möglicherweise einige Dienste oder gewisse Funktionen der Seite nicht oder nicht einwandfrei zur Verfügung, oder der Nutzer ist gezwungen, bei jedem erneuten Seitenbesuch bestimmte Informationen oder Präferenzen zu ändern oder manuell einzugeben.

 

Die auf der Website hinsichtlich der Cookies getroffene Auswahl wird wiederum in einem besonderen Cookie registriert. Unter Umständen funktioniert dieser Cookie nicht einwandfrei. In diesem Falle empfehlen wir Ihnen, unerwünschte Cookies zu löschen und deren Nutzung in Ihren Browser-Einstellungen zu blockieren.

 

Ihre Cookie-Präferenzen werden zurückgestellt, wenn Sie ein anderes Endgerät benutzen oder über einen anderen Browser auf diese Seite zugreifen wollen.

 

Wie lassen sich Cookies durch den Browser erkennen und verändern

 

Sie können technische und funktionelle Cookies (ganz oder teilweise) blockieren oder löschen, indem Sie die dafür vorgesehenen Einstellungen auf Ihrem Browser aktivieren. Für weitere Informationen über das Einstellen von Cookie-Präferenzen mit Hilfe Ihres eigenen Navigations-Browsers können Sie die nachfolgenden Webseiten besuchen:

 

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

 

Die Verarbeitung von Daten, die wir ggf. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung durchführen, dient den im Folgenden genannten Zwecken:

a. Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienste,

  • i) Zugriff auf reservierte Bereiche der Seite
  • ii) Zusendung des Newsletters,
  • iii) Herunterladen von Unterlagen oder Programmen,
  • iv) Teilnahme an Preisausschreiben und/oder Werbeaktionen des Unternehmens.

b. Rückmeldung zu Anfragen nach Informationen oder technischem Support;

c. Auswertung von Lebensläufen und Kontaktieren von Bewerbern, die Ihre Bewerbung über den Bereich „Die Arbeit mit uns“ eingereicht haben;

d. Erfüllung gesetzlicher, buchhaltungstechnischer und steuerrechtlicher Pflichten.

 

4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Pflichtangaben und freiwillige Angaben

 

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Ziffer 3 (a-b-c) genannten Zwecken dient Artikel 6(1)(b) der Verordnung, da die Verarbeitung der Daten für die Bereitstellung von Diensten oder für die Beantwortung der von der betroffenen Partei gestellten Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ist freiwillig, jedoch würde ein Unterlassen Ihrerseits es uns unmöglich machen, die über diese Seite zur Verfügung gestellten Dienste zu aktivieren, Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihre Lebensläufe auszuwerten. Insbesondere dient Artikel 6(1)(f) der Verordnung als Rechtsgrundlage für den unter 3.c) genannten Zweck der Verarbeitung und der dazugehörigen Auswertung der in den beruflichen und sozialen Netzwerken frei zugänglichen Profilen gemäß Ziffer 2.b, d. h. die Verarbeitung der Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Datalogic erforderlich, um die Eignung eines Bewerbers für eine zu besetzende Position genau abwägen zu können.

Der in 3.d genannte Zweck beschreibt die rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe von Artikel 6(1)(c) der Verordnung. Nach Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist die Verarbeitung in der Tat zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich, welcher Datalogic unterliegt.

 

5. Empfänger personenbezogener Daten

 

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten können für die in Ziffer 3 oben beschriebenen Zwecke mit folgenden Personenkreisen geteilt werden:

a. Personen, die typischerweise als Verantwortliche fungieren, d. h. i) natürliche oder juristische Personen, Unternehmen oder professionelle Dienstleister, die Datalogic hinsichtlich der Bereitstellung von Dienstleistungen in buchhaltungstechnischen, administrativen, rechtlichen und steuerrechtlichen Angelegenheiten, in Finanzfragen oder Inkassoangelegenheiten unterstützen, ii) Personen, mit denen hinsichtlich der Bereitstellung von Dienstleistungen kommuniziert werden muss bzw. ein Umgang erforderlich ist (zum Beispiel Hosting-Provider) oder iii) Personen, denen die Durchführung technischer Wartungsarbeiten übertragen wurde (einschließlich der Wartung der Netzwerkausstattung und der Kommunikationsnetzwerke) (gemeinsam die „Empfänger" genannt);

b. Natürliche oder juristische Personen, Einrichtungen oder Behörden, die von Gesetzes wegen oder aufgrund behördlicher Anordnungen zur Weitergabe der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verpflichtet sind;

c. Personen, die von Datalogic zur Verarbeitung personenbezogener Daten autorisiert worden sind und deren Aktivitäten streng mit der Bereitstellung von Diensten verbunden sind, ganz gleich ob diese Personen zur Geheimhaltung verpflichtet wurden oder einer entsprechenden Geheimhaltungsverpflichtung unterliegen, sowie Mitarbeiter anderer Konzerngesellschaften (z. B. Mitarbeiter von Datalogic Srl).

Manche Ihrer personenbezogenen Daten können möglicherweise im Hinblick auf die in Ziffer 3.a.iv) genannten Zwecke veröffentlicht werden.

 

6. Übermittlung personenbezogener Daten

 

Manche Ihrer personenbezogenen Daten werden mit Empfängern geteilt, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. Datalogic gewährleistet, dass die durch diese Empfänger durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der Verordnung erfolgt. In der Tat kann die Übermittlung von Daten auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, auf der Festlegung der durch die Europäische Union anerkannten Standard-Datenschutzklauseln oder einer anderen angemessenen Rechtsgrundlage beruhen. Weitere Informationen können Sie bei Datalogic schriftlich anfordern unter: marketing@datalogic.com 

 

7. Speicherung von Daten

 

Personenbezogene Daten, die für die in Ziffer 3(a-b) beschriebenen Zwecke verarbeitet werden, werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben werden, erforderlich ist. Da die Verarbeitung für die Bereitstellung von Dienstleistungen durchgeführt wird, wird Datalogic die personenbezogenen Daten zur Wahrung eigener Interessen (Artikel 2946 des italienischen Zivilgesetzbuches) so lange aufbewahren, wie dies durch das italienische Recht zulässig ist. Im Hinblick auf die durch das „Die Arbeit mit uns“-Formular übermittelten Lebensläufe (siehe Ziffer 3.c) werden personenbezogene Daten solange aufbewahrt bis die ausgeschriebene Position, für die der Lebenslauf eingereicht wurde, besetzt wurde; im Falle einer Initiativbewerbung werden die Daten bis zu einem Jahr aufbewahrt. Datalogic behält sich das Recht vor, den Bewerber kurz vor Ablauf der genannten Frist hinsichtlich einer Verlängerung der Aufbewahrungsfrist zu kontaktieren.

Personenbezogene Daten, die für die in Ziffer 3.d genannten Zwecke verarbeitet werden, werden für die Zeit der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen oder anderer besonderer Pflichten gespeichert.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsfrist für Daten und die zur Festlegung dieser Frist geltenden Kriterien können Sie schriftlich bei Datalogic unter der folgenden Adresse anfordern: marketing@datalogic.com

 

8. Rechte der betroffenen Personen

 

Gemäß Artikel 15 ff. der Verordnung haben Sie das Recht, von Datalogic jederzeit Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; sie haben ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 der Verordnung. Ferner haben Sie in den gemäß Artikel 20 der Verordnung berücksichtigten Fällen das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. sie erhalten die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

Anfragen richten Sie bitte schriftlich an Datalogic an folgende Adresse: Datalogic S.p.A.Via Candini 2, 40012 Lippo di Calderara di Reno (BO).

Gemäß Artikel 77 der Verordnung steht Ihnen jederzeit das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde) zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

 

9. Änderungen

 

Diese Datenschutzbestimmungen treten am 24. Mai 2018 in Kraft. Datalogic behält sich das Recht vor, die Inhalte dieser Bestimmungen ganz oder teilweise zu ändern oder zu aktualisieren; dies kann auch aufgrund von Änderungen in der geltenden Gesetzgebung geschehen. Datalogic wird Sie über derartige Änderungen umgehend nach deren Inkrafttreten informieren. Diese Änderungen sind mit Veröffentlichung auf dieser Seite rechtlich bindend. Datalogic fordert Sie deshalb zum regelmäßigen Besuch dieses Bereichs auf, damit Sie sich stets mit der neuesten und aktuellsten Version unserer Datenschutzbestimmungen vertraut machen können und bezüglich der von Datalogic praktizierten Datenerfassung und Datennutzung immer auf dem aktuellsten Stand sind.